Über uns

Wir über uns

Seit 1990 führe ich mit meinem Team  das Restaurant Café  „Blöser“. Sie werden bei uns nicht nur als Gäste empfangen, sondern wie Freunde behandelt.

Nach meiner Ausbildung zum Konditor folgten Gesellenjahre in angesehenen Konditoreien und Hotels. In dieser Zeit besuchte ich Fachkurse zu Themen wie Karamellarbeiten, Zucker ziehen und Eisherstellung.
Die Meisterschule besuchte ich in Wolfenbüttel. Mein besonderes Anliegen war schon immer in der Gastronomie Erfüllung zu finden. Die Gastronomie hat sich in meinem beruflichen Werdegang als äußerst vielfältig vorgestellt. Seit vielen Jahren bin ich mit großem Engagement und einem hohen Maß an Eigenverantwortung in meinem Beruf tätig. Meine Erfahrungen und Kenntnisse habe ich als Koch, Kellner und Konditor in renommierten Hotels, Konditoreien, bei der christlichen Seefahrt und Geschäftsführer in zwei gut bürgerlichen Restaurants sowie nun in meiner Selbstständigkeit erworben. Der Umgang mit jungen Menschen hält mich jung und auf dem Laufenden. Sie „füttern“ mich mit Informationen aus ihrer Welt. Spannend sind für mich ihre unterschiedlichen Beweggründe in der Gastronomie zu arbeiten, auch die Erwartungen, nicht nur in fachlicher Hinsicht, als auch Ziele und Ansichten, die sie haben. Wie viele Ideen sie selber haben können und was noch alles möglich ist. Auch der Wille, zu versuchen nur Spitzenprodukte anzufertigen, ist noch lange nicht  auf dem Höhepunkt angelangt. Das „In-sich-wachsen“ beflügelt, die Selbstzweifel sind mein bester Kreativitätsförderer.
Erst nach (erfolgreichen) Anstrengungen wird der Mensch zufrieden und diese Erfahrung gibt neue Motivation.
Was wünsche ich mir von der Zukunft?
Ich möchte gesund bleiben an Körper und Seele, das wünsche ich auch für meine Familie und meine jahrelang mit hohem Einsatz mir zur Seite stehenden Mitarbeiter, ohne die vieles nicht erreicht worden wäre…
Für mich möchte ich gerne mehr Zeit haben und einmal die Route 66 mit einer Harley fahren. Die Gesellschaft sollte mehr Rückgrat bekommen, besonders unserer Jugend wegen.
Das Miteinander in der Erwachsenenwelt sollte mehr – und der Egoismus weniger werden. Dann wünsche ich mir, wie in der Vergangenheit auch, dass ich immer wieder den richtigen Leuten begegne. Denn mein Werdegang war nie stur geplant, sondern entwickelte sich, eben auch durch Menschen, die mir gewisse Anstöße gaben. Dem Gastgewerbe wünsche ich einen Nachwuchs, der super ausgebildet wird, durchgreifende Impulse, kaufkräftige Kunden und Fachkräfte mit Leidenschaft.

Die Leidenschaft ist, wie überall, ein Schritt zum Glück.
Herzlichst,
Jens-Peter Blöser

Impressum

Café Restaurant Blöser

Inhaber Jens-Peter Blöser

An der Strandpromenade 22
23747 Dahme

Telefon 04364-48020

E-Mail: bloeser@essen-am-strand.de

USt. IdNr. DE 1352 19265


Welcome , today is Freitag, 18. August 2017
Zur Werkzeugleiste springen